Ökostrommarkt wächst weiter – GET AG Newsletter Stromvertrieb 4/2019
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
Prognose: EEG-Umlage steigt leicht
Der Thinktank Agora Energiewende rechnet für 2020 mit einem leichten Anstieg der EEG-Umlage auf 6,5 bis 6,7 Cent je Kilowattstunde. Da auch die Börsenstrompreise steigen, müssen Haushalte den Experten zufolge insgesamt mit höheren Strompreisen rechnen. Einen Kostengipfel, bei dem die EEG-Umlage vermutlich letztmalig erhöht wird, erwartet Agora Energiewende in 2021. Den Anstieg der Börsenstrompreise führt die Denkfabrik auf … 
weiterlesen »
Teva verlängert mit SWU
Der Arzneimittel-Hersteller Teva wird auch in den nächsten drei Jahren Energie von der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH (SWU) beziehen. Laut Versorger habe das an den Standorten Ulm und Blaubeuren produzierende Unternehmen die Liefervereinbarungen mit der SWU verlängert – für Strom bis 31. Dezember 2022 und für Erdgas bis 30. September 2022. Vereinbart sei die Lieferung von …
weiterlesen »
evm: Ökostrom für Debeka-Liegenschaften
Mit der Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) hat die Debeka-Versicherungsgruppe (Debeka) nun einen Rahmenvertrag für die bundesweite, nachhaltige Belieferung mit 100 Prozent Ökostrom abgeschlossen. Dieser Stromlieferbündelvertrag umfasse neben der Hauptverwaltung und den Koblenzer Standorten nun auch 315 Liegenschaften im Bundesgebiet. Wie die evm weiter bekanntgab, kooperiere man mit der Debeka bereits in Projekten wie z.B. dem Energieaudit, als Netzwerk-Effizienz-Partner und in der Nachhaltigkeitsberichterstattung.
Lesen Sie weitere Branchennachrichten in unserem Newsroom

Impressum

get AG · Registergericht: Amtsgericht Leipzig · Handelsregisternummer: HRB 17157 · Vorstände: Dr. Christian Backmann, Dipl.-Inf. Lars Quiring · Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Arnd Pölert · Copyright © 2000-2019 GET AG. All rights reserved.